Tipps zur Phang Nga-Tagestour / Khao Lak

Der "James Bond-Felsen" Khao Ta-Pu

Ein Highlight war die Phang Nga-Tagestour, die wir in einem "Reisebüro", das in einer Seitengasse im Zentrum von Khao Lak gelegen hat, gebucht haben.

Hierzu haben wir ein paar Tage die Preise zwischen den Veranstaltern verglichen.

Achtung: Hotel sowie Reiseveranstalter von Pauschalreisen bieten diese Touren zu erheblich höheren Preisen an. Wir haben circa 50 Euro, d.h. um die 2.000 Baht dafür bezahlt. Es handelte sich um die Phang Nga Bay-Tour, die bei den meisten Veranstaltern in derselben Form, jedoch unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Letztlich werden alle Gäste in einem klimatisierten Minivan morgens vom Hotel abgeholt und es geht zu einer Anlegestelle, der Boat Lagoon, von wo aus man zur James Bond Island mit dem Long-tail boat gelangt.

Long-tail boat gibt es an jeder EckeLong-tail boat gibt es an jeder Ecke

Neueste Reisemeldungen

  • Über den Dächern von Amsterdam

    Das Hotel W Amsterdam hat sich in einer alten Bank und im ehemaligen Telegrafenamt einquartiert. Jetzt wird Party gemacht - mit überwältigender Aussicht.

  • Palast der Politik

    Im Mount Washington Hotel in Bretton Woods wurde 1944 eine neue globale Wirtschaftsordnung ausgehandelt. Für einen Film wäre es die perfekte Kulisse.

  • Hotel war gestern

    Die armen Hoteliers! Früher konnten sie sich aufs Gastgeben konzentrieren, heute müssen sie sich den ganzen Tag mit Marketing beschäftigen. Schließlich muss man auffallen im großen Meer der Angebote. Oft führt das aber zu unfreiwilliger Komik.